Für einen gesunden Stadtwald Bad Kreuznach

 

Für uns alle

Wir engagieren uns für die Aufforstung unseres Stadtwaldes mit einem zukunftsfähigen Laubbaum-Mix aus Rotbuche und anderen wärmeliebenden Baumarten. Für gesunde Naherholung in grüner Natur auf dem Kuhberg!

Die Idee zum Projekt

Ich will mitmachen!

Wir zusammen.

Umweltschutz – Klimaschutz – Nachhaltigkeit

Diese Themen unserer Zeit sind uns wichtig! Wir wollen eine Rolle spielen und unseren Teil dazu beitragen. Global gesehen sind wir möglicherweise nur ein kleines Sandkorn, aber wichtig ist es uns zu beginnen!

Es liegt an uns, jetzt anzupacken!

Wir wollen einen Teil beitragen!

Als Unternehmen beschäftigen wir uns schon lange mit dem Thema Nachhaltigkeit und dem schonenden Umgang mit unseren Ressourcen.

Jetzt haben wir uns entschlossen, ein älteres Projet (Print and Plant von 2010 bis 2012) wieder aufzugreifen:

 

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam Bäume pflanzen!

Mehr erfahren

Aufforstung im Stadtwald Bad Kreuznach

Die zu bepflanzende Fläche befindet sich im Stadtwald Bad Kreuznach Waldabteilung 18 c.
Auf dieser ca. 80.000 m² großen Fläche stehen 50-jährige Fichten die in den vergangenen zwei Jahren durch die starke Trockenheit sehr gelitten haben. Die gestressten Bäume waren nicht in der Lage den Angriffen des Borkenkäfers zu wiederstehen.

Was soll gepflanzt werden?

Als Nachfolgewald ist ein standörtlich angepasster Laubholzwald, mit einem Schwerpunkt auf der Baumart Rotbuche geplant. Des Weiteren ist die Pflanzung von wärmeliebenden Baumarten, wie Elsbeere, Speierling und Walnuss vorgesehen.

Wie wird bewaldet?

Die Buchen werden durch die Waldarbeiter in sogenannten „Klumpen“ gesetzt. Die eingeschlagenen Pflöcke mit den roten Spitzen markieren den Klumpenmittelpunkt. So ein Klumpen besteht aus 20 bis 30 Jungbäumen, die in einen Kreis von 5 bis 7 Meter Durchmesser gepflanzt werden. Die Abstände zwischen den einzelnen Klumpenmittelpunkten liegt bei 12 bis 18 Meter.

Warum Klumpen?

Die kleinen Gruppen haben verschiedene Vorteile. Das Baumkollektiv bildet auf seinem Standort ein Kleinklima, das die Widerstandskräfte gegen schädliche Umwelteinflüsse, wie Frost und starke Sonneneinstrahlung fördert. Die Durchsetzungskraft der einzelnen Klumpenmitglieder gegen Unkräuter ist verbessert, zudem erziehen sich die einzelnen Bäume im Klumpen untereinander zu gradschäftigen und wertvollen astfreien Bäumen im unteren Stammbereich.

Kooperation mit Stadt Bad Kreuznach und Forstamt

Unser Engagement zur Aufforstung des Stadtwaldes Bad Kreuznach ist in einem Kooperationsvertrag mit der Stadt Bad Kreuznach geregelt.

Wir übernehmen eine Patenschaft für Bäume in Höhe von 5.700,– Euro als Ersteinlage. Mit diesem Betrag werden durch den Revierförster Ralf Barme neue Setzlinge fachgerecht und zukunftsfähig angepflanzt und gepflegt.

Baumpatenschaft bereits ab 10,– Euro

Ab 10,– Euro können Sie sich beteiligen. Mit diesem Betrag kann ein neuer, widerstandsfähiger Baum gepflanzt und gepflegt werden. Spenden Sie 10,– Euro oder mehr und helfen Sie auf diese Weise mit, unseren schönen Stadtwald auf dem Kuhberg in den durch Sturm und Trockenheit geschädigten Bereichen neu aufzuforsten!

Bei größeren Spenden werden Sie auf Wunsch auf der Website www.derbuerofuehrer-wald.de als Sponsor genannt.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unser Projekt zum nachhaltigen Umweltschutz unterstützen!

 

Machen Sie mit!

 

Privat oder als Firma

10,- Euro = 1 Baum